Weihnachten für alle

Für 118 Kinder und 217 Erwachsene hat der Steinheimer Tisch gedeckt

Steinheim (kö). „Weihnachten für alle“ lautet das Motto, dem sich das Team des Steinheimer Tisches in besonderer Weise verpflichtet fühlt. So hat es auch in diesem Jahr wieder weit mehr als 60 Arbeitsstunden investiert, um Flüchtlingen und Bedürftigen am Fest des Friedens und der Versöhnung einen gedeckten Weihnachtstisch zu bereiten. Am Ende stehen 120 Weihnachtspakte abholbereit auf den Bänken der evangelischen Kirche. Sie sind gefüllt mit haltbaren Lebensmitteln, mit Süßigkeiten und mit Weihnachtsschmuck. In einigen Paketen liegen Spielsachen, gestrickte Kindersocken, Mützen oder Jäckchen. 50 der Pakete sind für allein lebende Menschen, 15 für Paare und ein Paket ist für eine neunköpfige Familie. Jedes der liebevoll gepackten Pakete trägt eine Nummer und ist somit einem bestimmten Empfänger zugeordnet. Gebracht worden sind die Geschenke von Bürgerinnen und Bürgern, die dem Spendenaufruf des Steinheimer Tisches folgend, anderen Menschen an Weihnachten eine Freude machen wollen. „In diesem Jahr haben wir weniger Pakete als in den Vorjahren, dafür aber mehr Geldspenden bekommen“, sagt „Tischvater“ Udo Valentin. Das Spendengeld verwendet das Team dazu, um ganz gezielt Lebensmittel für die regelmäßig zum Tisch kommenden Personen zuzukaufen. Unter anderem spendete das Malergeschäft Stute 500,00 Euro. Die Firma Chemical Check sammelte bei den Mitarbeitern sieben große Kartons mit Spielsachen. Dass sich in diesem Jahr wieder 118 Kinder und 217 Erwachsene am Steinheimer Tisch bedienen dürfen, dafür sorgen Annette Wiedemeier, Melanie Peters, Yvonne Wiemers-Versen, Melanie Diekmann, Ilona und Alfred Wegener, Ulla Rüdiger, Maria Luise Lücking, Maria Langer, Matin Rezaue, Hardi und Marjan Johani, Annelies Niehörster sowie Udo und Gaby Valentin.
Die Aktion „Weihnachten für alle“ wurde im Jahr 2006 vom WDR Bielefeld ins Leben gerufen und zwei Jahre lang von dort beworben. Seitdem hat die Aktion in Steinheim einen festen Platz.
„Riesig gefreut“ hat sich das Tisch-Team über eine Spende aus Vinsebeck. Dort packten die Schüler der Grundschule 12 Pakete, „um damit anderen Kindern eine Freude zu machen.“ Und der Lohn für das selbstlos arbeitende Team des Steinheimer Tisches? „Das sind die strahlenden Augen der Kinder und das dankbare Lächeln der beschenkten Menschen“, sagt Gaby Valentin.

 

Für 118 Kinder und 217 Erwachsene haben (v. l.) Gaby Valentin, Ulrike Kleer, Annette Wiedemeier, Udo Valentin, Melanie Diekmann und Firma Stute Weihnachtspakete aufgestellt.

One thought on “Weihnachten für alle

Comments are closed.