Zum Inhalt springen
Startseite » Aktuelles

Aktuelles

Fair gehandelter Kaffee für den Vördener Tisch

Eine gute Tat hilft an gleich zwei Stellen Marienmünster: Neben den Tees gehört der Kaffee zu den beliebtesten Getränken überhaupt. Denn schätzungsweise nehmen die Menschen weltweit täglich nahezu drei Milliarden Tassen davon zu sich. Dabei gilt vor allem der ohne Milch und Zucker verzehrte Trunk als gesund, weil er keine zusätzlichen Kalorien enthält. Damit nun auch die Menschen, denen es zurzeit an allem Möglichen fehlt, in den Genuss dieses ebenso… Weiterlesen »Fair gehandelter Kaffee für den Vördener Tisch

Der Steinheimer Tisch hat einen weiteren Sprössling

Nach dem Nieheimer Tisch haben jetzt auch die Vördener eine Anlaufstelle für Bedürftige Vörden: „Gott sei Dank hat es geklappt“, sagt Gaby Valentin und meint mit „es“ den Steinheimer Tisch, der es nun geschafft hat, nach der Nieheimer „Filiale“ auch in Vörden einen eigenen Tisch aufzustellen. Gestartet sind die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer am 7. Mai 2024. Bereits bei ihrer zweiten Ausgabe am 14. Mai 2024 können sie sagen, „dass… Weiterlesen »Der Steinheimer Tisch hat einen weiteren Sprössling

Westfalen-Weser-Energie spendet 2000 Euro für den Steinheimer Tisch

Unternehmen nimmt gesellschaftliche Verantwortung für die Region wahr Zum Jahreswechsel spendete die Westfalen-Weser-Energie 50.000 Euro an 22 ehrenamtliche Tische und Tafeln in seinem Netzgebiet, das sich über ganz Ostwestfalen und Teile Niedersachsens erstreckt. Zu den Adressaten gehört auch der Steinheimer Tisch, der sich über 2000 Euro freuen durfte. „Der Steinheimer Tisch leistet für bedürftige Menschen wertvolle Arbeit,“ erklärte WW-Kommunalreferent Rüdiger Hölscher bei der Spendenübergabe im evangelischen Gemeindezentrum Steinheim. Auf solche… Weiterlesen »Westfalen-Weser-Energie spendet 2000 Euro für den Steinheimer Tisch

Im Schatten der Kirche gedeiht die Hilfsbereitschaft

Die Zeichen für einen Vördener Tisch stehen auf Positiv Marienmünster (kö). 200 Lebensmittelkisten füllt das Team des Steinheimer Tisches an jedem Dienstag. 36 davon sind für 94 hilfsbedürftige Menschen in Marienmünster. Doch nun wird es den aktiven Helferinnen und Helfern langsam zu viel und sie wünschen sich nichts mehr, als dass sich nach der im Frühjahr 2023 vollzogenen Gründung eines Nieheimer Tisches auch ein Vördener-, Marienmüsteraner- oder Abtei Tisch bildet.… Weiterlesen »Im Schatten der Kirche gedeiht die Hilfsbereitschaft

Der Platz ist da, es fehlen die „Helfenden Hände“

Das Team des Steinheimer Tisches sucht dringend Ehrenamtler für Marienmünster Marienmünster: Der Name „Tafel“ ist als eingetragenes Markenzeichen durch die Tafel Deutschland e. V. rechtlich geschützt. Deshalb organisieren sich die ehrenamtlich Helfenden dort, wo es diese Tafel nicht gibt, an Tischen. So z. B. am Steinheimer Tisch, der seit fast 20 Jahren Menschen ohne ausreichende Einkommen mit Lebensmitteln versorgt. Diese Menschen kamen und kommen zu großen Teilen auch aus Nieheim… Weiterlesen »Der Platz ist da, es fehlen die „Helfenden Hände“

Weihnachten für alle 2023

Steinheim – Große Körbe mit Schokolade und Christbaumkugeln, kleine Kartons mit Lebkuchen und Marmelade, oder adventliche Kisten mit Mandarinen und Tannenzweigen: die Bürger der Großgemeinde Steinheim sind wieder aufgefordert adventlich dekorierte Pakete in der evangelischen Kirche abzugeben. (bitte keine alkoholischen Getränke) Am 13. Dezember 2022 in der Zeit von 12:00 – 18:00 Uhr können alle Bürgerinnen und Bürger der Emmerstadt ihre oft weihnachtlich verpackten Päckchen in der evangelischen Kirche abgegeben.… Weiterlesen »Weihnachten für alle 2023

Deutsche Knollen für den Steinheimer Tisch

Kartoplya heißt sie auf Ukrainisch und Albatatis auf Arabisch. In Armenien ist sie als Kartofil bekannt und Bodebira sagt man in Baden-Württemberg zur Kartoffel. Ganz gleich aber, wie man das essbare Nachtschattengewächs auch nennt: es ist auf der ganzen Welt beliebt und als Nahrungsmittel heiß begehrt. Und wer könnte das wohl besser wissen, als das Team vom Steinheimer Tisch, an dem zurzeit 437 Bedürftige kostenlos mit den notwendigsten Lebensmitteln versorgt… Weiterlesen »Deutsche Knollen für den Steinheimer Tisch

Der Nieheimer Tisch legt los

In der Ausgabestelle Käsemuseum läuft alles nach Plan Nieheim: „Es hat klappt hervorragend“, freute sich „Gruppenleiterin“ Brigitte Reineke bei der ersten Ausgabe des neu gegründeten Nieheimer Tisches, und Erwin Nowak lobte die Ruhe und den angenehmen Umgang, den Helferinnen und Kunden miteinander pflegten. Und tatsächlich scheint im Nieheimer Käsemuseum alles nach Plan und zur Zufriedenheit aller abzulaufen. Alles ist aufgeräumt und nirgends ist Hektik zu spüren.Registriert wurden vom Tisch-Team am… Weiterlesen »Der Nieheimer Tisch legt los

35.000 Euro für die Lebensmittelausgabestellen im Kreis Höxter.

Vereinigte Volksbank unterstützt Lebensmittelausgabestellen im Kreis Höxter mit großzügiger Spende „Auch wenn sich in der Bank alles um den Euro dreht, ist es für uns als Genossenschaftsbank Tradition, das Gemeinwesen vor Ort zu fördern. Denn oftmals wird das von starkem Ehrenamt getragen, das auf finanzielle Unterstützung angewiesen ist. Dazu gehören auch die Lebensmittelausgaben, die durch die weltpolitische Dynamik gerade in den letzten drei Jahren stark gefordert waren.“ betont Vorstand Birger… Weiterlesen »35.000 Euro für die Lebensmittelausgabestellen im Kreis Höxter.

Weil Tische sich nicht selber decken

In Nieheim wollen Ehrenamtliche den Bedürftigen helfen Nieheim: Dass viel Arbeit auf sie zukommt, wissen die Planerinnen und Planer des Nieheimer Tisches. Doch Angst macht ihnen das nicht. Denn Christa Tomm, Andrea Stamm, Brigitte Reineke, Florine Wendenburg, Christine Reineke, Erwin Nowak und Ludwig Berka haben sich gut vorbereitet und sie haben zahlreiche Unterstützerinnen und Unterstützer an ihrer Seite. Bei ihrem letzten Treffen im Katholischen Pfarrheim meldeten sich rund 30 Personen,… Weiterlesen »Weil Tische sich nicht selber decken